Gelungener Auftakt zum Gemeindefest

Der diesjährige Vorabend des Gemeindefestes fand wiederum großen Anklang. Viele Gemeindemitglieder versammelten sich zwischen Kirche und Karl-Martin-Haus traditionell zum Dämmerschoppen, um fröhlich zu feiern.

Mit Bier, Wein, nicht alkoholischen Getränken, Grill - und westfälischen Spezialitäten sowie den beliebten Caipirinha Cocktails bestens versorgt, kam schnell eine gute Stimmung auf, die an diesem (spät-) sommerlich kühlen Abend immer besser wurde. Dazu trug ab 20.30 Uhr auch die schon fast zum Brauchtum gehörende Band "do not feed" bei, die wie schon in den vergangenen Jahren den richtigen Sound fand und der Gemeinde zwei tolle musikalische Stunden bescherte. Vor allem die zahlreichen jungen Zuschauer nutzten die Gelegenheit, auf der Wiese aktiv das Tanzbein zu schwingen.

Noch lange standen oder saßen manche Gruppen zusammen und ließen den Dämmerschoppen erst spät in der nacht ausklingen.

 

Impressionen zum Dämmerschoppen

Dämmerschoppen Dämmerschoppen Dämmerschoppen Dämmerschoppen Dämmerschoppen Dämmerschoppen Dämmerschoppen Dämmerschoppen Dämmerschoppen