Weckmannessen zu St. Martin

14. November 2010

Riesiger Andrang herrschte am Sonntag nach der Hl. Messe im Karl-Martin-Haus. Der Gemeinderat hatte in Zusammenarbeit mit der Kindertagesstätte St. Judas Thaddäus zu einem Frühstück passend zum St. Martinsfest mit Weckmännern eingeladen.

Mehr als 130 Gemeindemitglieder, insbesondere Familie mit ihren Kindern, waren der Einladung gefolgt, nach der Familiemesse im Karl-Martin-Haus gemeinsam zu frühstücken. Ausgerüstet mit Tellern, Tassen, Besteck freuten sich Jung wie Alt auf die Weckmänner, die zum Teil von der Bäckerei Bieletzki gespendet (Herzlichen Dank!) wurden. Die gestellten Tische und Stühle reichten nicht aus, doch schnell wurden noch Stehtische heraufgeholt, so dass doch jeder einen (kleinen) Platz zum Frühstück fand. Die mitgebrachten Marmeladen und Ähnliches wurden geteilt, es gab Kaffee und Kinderpunsch. Bei vielen Gesprächen entwickelte sich ein vergnügliches Treiben im großen Gemeindesaal.