"Drei Säulen" erinnern an die Heilig Geist Kirche

Die feierliche Einweihung am Dienstag, den 09. August 2011, macht es offiziell. Das Gedenkzeichen "Drei Säulen" erinnert an die Heilig Geist Kirche am Stern. Entstanden aus der einstigen Altarplatte stehen jetzt auf der Verkehrsinsel Semmeringstraße / Sittardsberger Allee drei aufrechtstehende Säulen, eingefasst von Steinen aus dem ehemaligen Marienaltar. Auf Initiative von Gemeindemitgliedern und in Zusammenarbeit mit der kfd und den Pfadfindern in Heilig Geist entstand das Erinnerungszeichen. Pastor Winkelmann nahm gemeinsam mit Pastor Franke die Segnung der "Drei Säulen" vor. Über 80 Gemeindemitglieder, darunter auch viele Christen aus St. Judas Thaddäus, nahmen an der Einweihung teil.

 

Auf einer Säule ist die Aussparung für die Reliquien deutlich zu sehen. Auch die Kratzspuren, durch den Abriss der Kirche von den Baggern herbeigeführt, sind bewusst sichtbar geblieben. In die mittlere Säule ist eine Taube, das Zeichen des Heiligen Geistes, eingearbeitet. Ein Edelstahlschild, eingelassen in den Boden vor dem Erinnerungszeichen, verweist auf die Zeit zwischen 1959 und 2010, als die Heilig Geist Kirche Herz und Heimat für die Gemeindemitglieder war.

 

Frauengemeinschaft und Pfadfindern aus Heilig Geist war es ein Anliegen, die Erinnerung an die Kirche hier im Stadtteil Buchholz, am Stern zu errichten. Unterstützt wurden wir in allen Belangen von der bürgerschaftlichen Vereinigung ProDuisburg e.V. Tätkräftige Arbeit leistete Gerd Krapproth mit seinen Mitarbeitern und Bernd Hackes. Blumen am Stern stellte eine Pflanzschale zur Verfügung. Karl-Heinz Weiner unterstützte bei der Gestaltung des Erinnerungszeichens. Das Bezirksamt Duisburg Süd und die Bezirksvertretung Süd leisteten ebenfalls wichtige Hilfe. Unter anderem wurde der Platz rund um die "Drei Säulen" komplett neu gepflastert. Ihnen allen gilt unser besonderer Dank.

 

Noch ein Anliegen zum Schluss: Natürlich wurden die "Drei Säulen" mit viel ehrenamtlicher Arbeit errichtet, aber nicht alles war ohne finanzielle Mittel zu schaffen. Wenn sie uns unterstützen möchten, können sie das tun:

ProDuisburg e.V.; Konto Nr. 1100380009, BLZ 350 603 86, Stichwort: Heilig Geist Stele.

Auf Wunsch stellen wir auch eine Spendenquittung aus.

 

Text: Dagmar Kewitz, kfd Heilig Geist 

Fotos: BM

 

 

Das Gedenkzeichen "Drei Säulen"

Das Gedenkzeichen Drei Säulen Edelstahlschild Die Aussparung für die Reliquien Die eingearbeitete Taube in der mittleren Säule Die Drei Säulen in der Seitenansicht mit deutlich sichtbaren Kratzspuren Die Rückseite der Drei Säulen

Impressionen von der Einweihung

Einweihung Bild 1 Einweihung Bild 2 Einweihung Bild 3 Einweihung  Bild 4 Einweihung Bild 5 Einweihung Bild 6 Einweihung Bild 7 Einweihung Bild 8 Einweihung Bild 9