Weckmannfrühstück

14. November 2011

Der Gemeinderat in Kooperation mit der KiTa St. Judas Thaddäus hatte wie schon im Vorjahr zum großen Weckmann – Frühstück am Sonntag nach der Hl. Messe ins Karl-Martin-Haus eingeladen. Nach dem Erfolg im Vorjahr erfreute sich das Beisammensein im Karl-Martin-Haus wieder über einen großen Zuspruch.

Schließlich standen mehr als 120 Personen, darunter auch viele Kinder mit ihren Martinslaternen, vor den appetitlich aussehenden Weckmännern und einer großen Anzahl von kunstvoll geformten (Brot-)Gänsen. Die riesigen Weckmänner wurden von der Buchholzer Bäckerei Bieletzki gestiftet, der wir für diese großzügige Spende ganz herzlich danken.

Schnell saßen die vielen Familien und die anderen Gemeindemitglieder an Tischgruppen oder standen an Stehtischen und ließen sich das (zweite) Frühstück gut schmecken.

Es war ein gelungener Ausklang der Tage um St. Martin.



Der Gemeinderat in Kooperation mit der KiTa St. Judas Thaddäus hatte wie schon im Vorjahr zum großen Weckmann – Frühstück am Sonntag nach der Hl. Messe ins Karl-Martin-Haus eingeladen. Nach dem Erfolg im Vorjahr erfreute sich das Beisammensein im Karl-Martin-Haus wieder über einen großen Zuspruch.

Schließlich standen mehr als 120 Personen, darunter auch viele Kinder mit ihren Martinslaternen, vor den appetitlich aussehenden Weckmännern und einer großen Anzahl von kunstvoll geformten (Brot-)Gänsen. Die riesigen Weckmänner wurden von der Buchholzer Bäckerei Bieletzki gestiftet, der wir für diese großzügige Spende ganz herzlich danken.

Schnell saßen die vielen Familien und die anderen Gemeindemitglieder an Tischgruppen oder standen an Stehtischen und ließen es sich das (zweite) Frühstück gut schmecken.

Es war ein gelungener Ausklang der Tage um St. Martin.