Gemeindechronik 2011

06. – 08. Januar                  

Die Sternsinger zogen wieder als Könige durch die Gemeinde und besuchten eine große Zahl von Gemeindemitgliedern. In Wort und Lied wünschten sie Gottes Segen für das neue Jahr.

77 Kinder und 28 Begleiterinnen und Begleiter sammelten unter dem Leitwort „Kinder zeigen Stärke“ 10.462 € für Kinderhilfsprojekte in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa. Die vielen süßen Sachen haben sie mit bedürftigen Kindern geteilt.

 

15. Januar

Die Gruppe Männer 55 ab den Reinerlös ihres Weihnachtsbasars und des Christbaumverkaufs bekannt:

7 000 €. Das Geld wurde für vier Projekte in der Dritten Welt, für den Verein Körper- und Mehrfachbehinderte Duisburg e.V. und für die Gemeinde St. Judas Thaddäus gespendet.

 

17. Januar                

Nach der letzten Leerung des Opferstockes ADVENIAT stand das Ergebnis der Sammlung für caritative und seelsorgerische Arbeiten in Lateinamerika fest: 8.765 € (Kollekten am 24./25. 12. 2010, Einzelspenden und Opferstock).

 

19. Januar

Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Jesus – Christus – Kirche und der anschließenden Stunde der Begegnung wurden wieder die ökumenischen Aktivitäten in Buchholz eingeleitet.

 

01. März

Herr Diakon Jürgen Haberl begann seinen Dienst innerhalb des Pastoralteams unserer Gemeinde.

 

01. – 04. März          

Zwei gefüllte Karnevalssitzungen der kfd, ein Altweiberabend und eine Veranstaltung für Kinder haben wieder gezeigt, dass Feiern in unserer Gemeinde beliebt ist.

 

14. – 17. März

Die ökumenische Bibelwoche fand abwechselnd in den Gemeindehäusern in Buchholz und Wedau statt.

 

10. April

Mit dem Erlös des Fastenessens im Karl – Martin Haus wurde wiederholt das Projekt CERVAC der KINDERNOTHILFE unterstützt.  Erstmals wurde dabei neben den schmackhaften Quarkspeisen mit Pellkartoffeln und Früchtetee auch Fastenbier ausgeschenkt – sehr zur Freude vieler Teilnehmer. Auch andere Aktionen während des Jahres in unserer Gemeinde, Marmeladen- und Plätzchenverkauf, dienten dazu, die Arbeit der KINDERNOTHILFE zu fördern.

 

01. Mai

Tag der Erstkommunion in unserer Kirche. Die Messfeiern fanden um 9 Uhr und 11 Uhr mit insgesamt 59 Kindern statt.

 

03. Mai

Abschluss der MISEREOR – Kollekte für  weltweite Entwicklungshilfe – Projekte. Gesammelt wurde in allen katholischen Kirchen Deutschlands. Das Ergebnis unserer Gemeinde betrug 7.116 € einschließlich Einzelspenden und Opferstock.

 

15. Mai

Die junge Tradition des Kirchplatz – Frühstücks wurde erfolgreich fortgesetzt (auch am 11. September)

 

26. Mai

Der Bischof von Essen, Dr. Franz – Josef Overbeck, begann seine Visitation in der Pfarrei St. Judas Thaddäus mit einer Messfeier. in unserer Kirche.

 

29. Mai

Der Bischof von Hongkong, Dr. John Tong, besuchte zusammen mit Weihbischof Ludger Schepers, Essen, unsere Gemeinde zu einem Gottesdienst und einer anschließenden Informationsstunde über die Seelsorge in Hongkong und Festlandchina im Karl-Martin-Haus.

 

23. Juni

Die Fronleichnamsprozession fand als Sternprozession von der Kirche St. Judas Thaddäus und dem Gelände ehemals Hl. Geist zur Arlberger Straße statt, wo dann in der ev. Jesus – Christus – Kirche die Hl. Messe gefeiert wurde.

 

26. Juni

Bischof Dr. Franz – Josef Overbeck spendete in unserer Kirche 48 Jugendlichen das Sakrament der Heiligen Firmung.

 

01. Juli

Frau Renate Hegh begann ihren Dienst als Gemeindereferentin; sie hilft insbesondere bei der Kommunionvorbereitung, bei der Arbeit in den Kindergärten, der Schule und beim Dienst der Beerdigung.

 

16. Juli

Gemeindefest bei trockenem Nachmittag, aber verregnetem Abend.

 

09. August

Auf der Verkehrsinsel Semmeringstraße / Sittardsberger Allee wurde eine Erinnerung an die Kirche Hl. Geist eingeweiht, die dort in unmittelbarer Nähe von 1959 bis 2010 gestanden hat. Auf Veranlassung von ehemaligen Hl.-Geist – Gemeindemitgliedern hat der Steinmetz Gerd Krapoth aus der Altarplatte der Kirche drei Steelen geschnitten und aufgestellt und bei der mittleren Stele das Symbol des Heiligen Geistes eingeritzt. Die Segnung nahmen Herr Pastor Winkelmann und Herr Pastor Franke in Anwesenheit einer Anzahl von Teilnehmern vor.  

 

25. September

Vor fünf Jahren wurde die Pfarrgemeinde St. Judas Thäddäus gegründet, bestehend aus allen katholischen Gemeinden im Stadtbezirk Duisburg – Süd. Aus diesem Anlass fand eine Wallfahrt aller Gemeinden, eine Pfarrwallfahrt statt, die zur Kirche St. Agnes in Angermund führte. Bei schönem Herbstwetter kamen die Gläubigen in Gruppen oder allein, mit dem Fahrrad, dem Auto, öffentlichen Verkehrsmittel oder zu Fuß um 15 Uhr zur Messfeier und einem anschließenden Kaffeetrinken zusammen. Die Gruppen hatten sich zuvor durch Gebet und Lied auf die Feier vorbereitet.

 

02. Oktober

Zum Erntedankgottesdienst versammelten sich wieder im Biegerpark die Anliegergemeinden St. Peter und Paul (Huckingen und Wanheim) und St. Judas Thaddäus.  

 

12. Oktober

Das alljährliche Herbstfest des Seniorenmosaiks stand in diesem Jahr unter dem Motto 20 Jahre Senioren – Mosaik.

 

November / Dezember

Wie seit vielen Jahren fanden bzw. finden wieder diese Veranstaltungen statt:

05./06. Nov.                Buchausstellung unserer Bücherei

16. Nov                       ökumenischen Bußgottesdienst in der Jesus-Christus-Kirche

19./20. Nov                 Weihnachtsbasar Gruppe Männer 55

27. Nov                       Adventssingen mit Chören unserer Gemeinde

10., 12.-15. Dez          Weihnachtsbaumverkauf Gruppe Männer 55