Maria, die Mutter Gottes

Die Kindertageseinrichtungen St. Judas Thaddäus zum 100 jährigen Jubiläum unseres Marienaltars

„Maria, breit den Mantel aus,
mach Schirm und Schild für uns daraus;
lass uns darunter sicher stehn,
bis alle Stürm vorübergehn!
Patronin voller Güte,
uns allezeit behüte!“

(Jos. Mohr 1691, Gotteslob Bistum Essen)

Der neugotische Marienaltar unserer Pfarrkirche St. Judas Thaddäus, feiert in diesem Jahr 100 jähriges Jubiläum.
Das haben wir zum Anlass genommen, den Kindern unserer Kindertages-einrichtung, die Mutter Jesu näher zu bringen.
Maria ist die Patronin der ganzen Christenheit.

In religionspädagogischen Einheiten haben wir, die Kinder und Mitarbeiter der Kindertageseinrichtung St. Judas Thaddäus (Duisburg-Buchholz), viel über „Maria- die Mutter mit dem Mantel" - „von einer Frau, die auf Gott vertraut" - erfahren.
Wir haben uns auch in unserer Kirche umgeschaut und uns die verschiedenen Mariendarstellungen angeschaut.
Der 100 jährige Marienaltar gehörte natürlich auch dazu.

Im Mittelpunkt unseres gemeinsamen Wortgottesdienstes, am Mittwoch, dem 23. Mai 2012, mit unserer Gemeindereferentin Frau Hegh, der den Abschluss unserer religionspädagogischen Arbeit unserer Einrichtung im Monat Mai bildete, stand Maria - die Mutter mit dem Mantel!

Es gibt Abbildungen von Maria, auf der sie mit einem ganz weiten Mantel gemalt ist. Der Mantel sieht fast aus wie ein großer, weiter Schirm.
Unter dem großen, weiten Mantel passen viele Menschen - WIR auch.
Maria möchte auch auf uns aufpassen, wir können bei ihr Schutz finden.
Höhepunkt des Wortgottesdienst war die Gestaltung einer Schutzmantelmadonna mit den Bildern unserer Kindergartenkinder.