Dezember 2014

Grußwort des Fördervereins in den Akzenten Weihnachten 2014

Grußwort des Fördervereins zum Download

November 2014

Deckenrenovierung in den Räumen 1 und 2 im Karl-Martin-Haus abgeschlossen

Der erste Renovierungsabschnitt konnte mit der Erneuerung der Akustikdecke und Modernisierung der Beleuchtung erfolgreich abgeschlossen werden. Die Decken der Räume 1 und 2 im Karl-Martin-Haus erstahlen nun, auch Dank der modernen Lichtechnik, in makelosem Weiß.

Der zweite Bauabschnitt mit der Deckenrenovierung in Raum 3 erfolgt planmäßig zu Beginn des kommenden Jahres. dann werden auch die Wände der 3 Räume mit einem neuen Farbanstrich glänzen.

06. Oktober 2014

Auftrag für Modernisierungsarbeiten im Karl-Martin-Haus vergeben

Der Förderverein freut sich, Ihnen liebe Gemeindemitglieder bekannt zu geben, dass die Planungen für die auf der diesjährigen Mitgliederversammlung beschlossenen Modernisierungsmaßnahmen heute mit der Auftragsvergabe an die Firma Gödden erfolgreich abgeschlossen werden konnten.

Nach Prüfung der Angebote und diversen Beratungen im FÖV-Vorstand waren im Vorfeld noch mehrere technische Gespräche mit der ausführenden Firma erforderlich.

Neben der technischen Klärung war das Finden eines Zeitfensters für die Realisierung der Maßnahme ein weiteres entscheidendes Problem. Dank der unermütlichen Arbeit im Karl-Martin-Haus-Ausschuss ist das Haus terminlich sehr gut ausgelastet. Bis zum Jahresende gab es eigentlich keine Gelegenheit mehr, die zwei Wochen zu finden, die für die Arbeiten benötigt werden. Viele Gespräche mit den Gruppen und Verbänden aber auch mit externen Mietern waren nötig um hier doch noch zu einem Ausführungstermin zu kommen. An dieser Stelle möchten auch wir uns vom Förderverein bei allen Mietern herzlich für die Bereitschaft bedanken, sei es für die Verlegung von bereits geplanten Terminen, oder für den Umzug in andere Räume.

Von der Modernisierungsmaßnahme sind die Räume 1 - 3 im KMH betroffen. Neben der kompletten Erneuerung der Akustikdeckenverkleidung einschließlich Trägerprofile erhalten die Räume eine neue, dem heutigen technischen Stand entsprechende Beleuchtung. Diese besteht je Raum sowohl aus An/Aus schaltbaren Einbauleuchten als auch aus dimmbaren Einbaustrahlern. Anders als jetzt, sind die Leuchten/Strahler dezentral d.h je Raum schalt/dimmbar.

Zur Verbesserung der Tonqualität bei Veranstaltungen und Vorträgen werden in jedem Raum Einbaudeckenlautsprecher installiert. Für eine spätere geplante multimediale Einrichtung (Beamer) werden zudem bereits jetzt die kabeltechnischen und anschlussseitigen Installationen vorgenommen.

Im Raum 2 entspricht die vorhandene Elektroverteilung und Absicherung nicht mehr dem aktuell gültigen Vorschriften. Diese wird ebenfalls im Zuge der Modernisierungsmaßnahme erneuert.

Alle beschriebenen Maßnahmen sind in enger Abstimmung mit der Gemeindeleitung besprochen und abgestimmt.

Terminsituation:

Aus terminlichn - und finanziellen Gründen werden die Arbeiten in zwei Steps ausgeführt.

Step 1: Raum 1+2 vom 03.11.2014 bis zum 14.11.2014

Step 2: Raum 3 im Frühjahr 2015. Der genaue T ermin liegt noch nicht fest.

 

06. April 2014

Jahresmitgliederversammlung

Auf der Jahresmitgliederversammlung am 06. April 2014 wurde beschlossen die Beleuchtung in den Räumen 1-3 des Karl-Martin-Hauses zu modernisieren, verbunden mit dem Austausch der Deckenplatten und einem eventuellen neuen Anstrich der Wände.

Die Planungen laufen zur Zeit, entsprechende Gespräche mit den Beteiligten sind in Vorbereitung. Ziel ist es, die Maßnahmen im Herbst 2014 durchzuführen.

Wir werden sie auf dem Laufenden halten.