Seine Tollität Prinz Gutti I. gratuliert unserm Pfarrer Roland Winkelmann beim Neujahrsempfang zum 50. Geburtstag

Nach der Heiligen Messe, die vom Chor „Klangfarben" mitgestaltet wurde, lud der Gemeinderat wieder zum traditionellen Neujahrsempfang ins Karl-Martin-Haus ein. Am gleichen Tag feierte unser Pfarrer Roland Winkelmann seinen 50. Geburtstag, und er ließ es sich natürlich nicht nehmen, die versammelten Besucher aus Gemeinde und Pfarrei zu einem Umtrunk einzuladen.
Nachdem unserem Pfarrer schon in der Heiligen Messe ein Ständchen gesungen wurde, fand das auf dem Neujahrsempfang, unter anderem durch einige Kinder der KiTa St. Nikolaus, seine Fortsetzung (Die KiTa St. Judas Thaddäus bereitet ihm zu Beginn der nächsten Woche eine Geburtstagsparty.).
Zuvor, im offiziellen Teil des Empfangs, ließen der Vorsitzende des Gemeinderates Theo Keller und Pfarrer Roland Winkelmann in ihren Ansprachen jeweils das vergangene Jahr Revue passieren und gaben einen Ausblick auf das neue Jahr. Kernpunkt der Ansprachen war der Dialogprozess im Bistum Essen, der im sog. "Zukunftsbild des Bistums Essen" und im gerade gedruckten Pastoralplan unserer Pfarrei im Duisburger Süden seine Fortsetzung erfährt. Wie schon in der Vergangenheit sind in unserer Gemeinde und in der Pfarrei weiterhin alle herzlich eingeladen, vor allem jüngere Menschen, die Zukunft mit zu gestalten und sich den vielfältigen Aufgaben anzunehmen.
Natürlich standen der Geburtstag aber auch die Gespräche untereinander im Mittelpunkt des Empfangs. Das leibliche Wohl kam auch nicht zu kurz. Neben den schon eingangs erwähnten Getränken, die auf einem Neujahrsempfang und erst recht bei dem „runden" Geburtstag nicht fehlen dürfen, konnte der Hunger wieder durch eine gute Auswahl an hausgemachten Suppen gestillt werden. Dafür haben in diesem Jahr die verschiedenen Gruppen und Verbände der Gemeinde, allen voran unsere Männer-Kochgruppe „Götterspeise" gesorgt.
Ein herzliches Dankeschön an die Herren der Götterspeise, die zusätzlich auch die Küchenorganisation übernommen hatten, und an alle anderen fleißigen Helferinnen und Helfer, die diesen Empfang durch ihre tatkräftige Unterstützung möglich gemacht haben.

Eine Überraschung der besonderen Art wurde unserem Pfarrer kurz vor Schluss des Empfangs zuteil. Seine Tollität Prinz Gutti I. mit seinem kompletten Hofstaat ließen es sich nicht nehmen ins Karl-Martin-Haus zu kommen, um ihm zum Geburtstag zu gratulieren. In lustiger Runde in der Küche des Karl-Martin-Hauses überreichte der Buchholzer Junge Stefan Gutjahr in seiner Eigenschaft als Prinz Gutti I., assistiert von seinen beiden hübschen Paginnen, unserem Pfarrer den offiziellen Prinzenorden für diese Karnevalssession. Mit einer Ansprache seiner Tollität und einem Ständchen nebst einigen Bierchen, die auf das Wohl unseres Pfarrers geleert wurden, hatte der Neujahrsempfang in diesem Jahr nicht nur einen schönen, sondern auch überraschenden Abschluss.

 

Impressionen vom Neujahrsempfang

Neujahrsempfang 2014-01 Neujahrsempfang 2014-02 Neujahrsempfang 2014-03 Neujahrsempfang 2014-04 Neujahrsempfang 2014-05 Neujahrsempfang 2014-06 Neujahrsempfang 2014-07 Neujahrsempfang 2014-08 Neujahrsempfang 2014-09 Neujahrsempfang 2014-10 Neujahrsempfang 2014-011 Neujahrsempfang 2014-12 Neujahrsempfang 2014-13