Karneval im Karl-Martin-Haus

Wenn der Februar kommt ins Land…

dann feiert die kfd-St. Judas Thaddäus am Dienstag und Donnerstag wie in jedem Jahr ihren Karneval. Im schön geschmückten Karl-Martin-Haus kamen viele kostümierte Frauen zusammen, um bei Kaffee und Kuchen und anderen Getränken das tolle Programm anzusehen und miteinander zu feiern. Mit neuer schwungvoller Musik zur Untermalung, zum Schunkeln und Tanzen wurden die dargebotenen Tänze, Sketche und Büttenreden mit viel Applaus, Helau und Raketen belohnt. Am Donnerstag tanzte auch wieder der Nachwuchs für uns. Sie hatten einen Schlümpfe-Tanz einstudiert,  bekamen viel Applaus und es wurde eine Zugabe gefordert. Wir hoffen, dass sie später auch mal kfd-Mitglieder werden. Auch unser Pastoralteam ließ es sich nicht nehmen als Buchholzer „Dreigestirn“ die Bühne zu erobern um mit den Frauen Karneval zu feiern.  Unser Pastor Roland Winkelmann als Max, unsere Gemeindereferentin Renate Hegh als Moritz und last but not least unser Diakon Jürgen Haberl als Witwe Bolte. Alle im Saal haben sich sehr darüber gefreut und es den Dreien mit lang anhaltendem Beifall gedankt. Am Donnerstagabend, nach Beendigung des tollen Programms und des offiziellen Teils der Veranstaltung wurde wie in jedem Jahr ein Buffet aufgebaut, an dem sich die Akteure aber auch die vielen neu hinzu gekommenen Gäste stärken konnten.  Der Saal wurde wieder richtig voll. Es herrschte bis in den späten Abend eine tolle Stimmung. Unser DJ sorgte dafür, dass die Tanzfläche nicht leer wurde. Die beiden närrischen Tage waren wieder ein voller Erfolg. Freuen wir uns also auf das nächste Jahr. Bedanken möchten wir uns bei allen Akteuren, den Gästen und vielen Helfern vor und hinter den Kulissen.

Impessionen vom Altweiberkarneval am Donnerstag

kfd-karneval 01 kfd-Karneval 02 kfd-Karneval 03 kfd-Karneval 04 kfd-Karneval 05 kfd-Karneval 06 kfd-Karneval 07 kfd-Karneval 08 kfd-Karneval 09 kfd-Karneval 10 kfd-Karneval 11 kfd-Karneval 12 kfd-Karneval 13 kfd-Karneval 15 kfd-Karneval 16