..

Gemeindechronik 2009

4.- 5. Januar

Die Sternsinger zogen wieder als „Könige“ durch die Gemeinde und besuchten eine große Zahl von Gemeindemitgliedern. In Wort und Lied wünschten sie Gottes Segen für das neue Jahr. 78 Kinder und 30 Begleiterinnen und Begleiter sammelten unter dem Leitwort „Kinder suchen Frieden“ 12.389,00 € für die Unterstützung von Kinderhilfsprojekten in Afrika, Asien, Lateinamerika, Ozeanien und Osteuropa. Die vielen süßen Sachen haben sie mit bedürftigen Familien  und Kindern geteilt.

11. Januar

Die Gruppe „Männer 55“ gab den Reinerlös ihres Weihnachtsbasars  und des Christbaumverkaufs bekannt: 10.500,00 €. Das Geld wurde für vier Projekte in der Dritten Welt, für den Verein Körper – und Mehrfachbehinderte e.v Duisburg und für die Gemeinde St. Judas Thaddäus gespendet.

14. Januar

Nach der letzten Leerung des Opferstockes ADVENIAT stand das Ergebnis der Sammlung für caritative und seelsorgerische Arbeiten in Südamerika fest: 11.396,20 € (Bei der Kollekte am 24./25.12.2008, Einzelspenden und  Opferstock).

01. Februar

Die ausgebaute Orgel der umgewidmeten Kirche St. Nikolaus verstärkt jetzt die Orgel von St. Suitbert in Wanheim.

09.- 12. März

Zur ökumenischen Bibelwoche trafen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer abwechselnd in den Räumen der ev. und kath. Gemeinde.

22. März

Beim Fastenessen im Karl-Martin-Haus berichtete ein Repräsentant der Kindernothilfe über  das ökumenische Gemeindeprojekt „Cervac“ in Recife/ Brasilien. Die anschließende Sammlung ergab 452,50 € für das Projekt. Durch den Verkauf der von Firmbewerbern gestalteten Osterkerzen kamen zusätzlich 337,00 € zusammen.

30. März

Eine schwere Erkrankung unseres Pfarrers Klaus Wilhelm Mertes zwang ihn zur Aufgabe seines Dienstes. Die Gemeinde hatte zunächst gehofft, dass er genesen könne und sein Amt weiterführen würde. Doch am 10. Juli hat Weihbischof Vorrath als Bischofsadministrator den Verzicht von Pfarrer Mertes auf die Pfarrstelle angenommen.

01. April

Feierliche Einweihung des Sozial- Caritativen- Zentrums St. Nikolaus in der umgewidmeten und umgebauten Kirche St. Nikolaus. Träger ist der Caritas - Verband der Stadt Duisburg.

19. April

Bei der Erstkommunionfeier haben 46 Kinder zum ersten Mal die heilige Kommunion empfangen.

26. April

Abschluss der MISEREOR-Kollekte für weltweite Entwicklungshilfeprojekte. Gesammelt wurde in allen katholischen Kirchen Deutschlands. Das Ergebnis in unserer Gemeinde betrug 5.317.- € einschließlich Einzelspenden und Opferstock.

31. Mai

Nach 25 Jahren schloss der Dritte-Welt-Laden auf der Münchener Straße. Er war keine Einrichtung der Gemeinde, wurde aber während der gesamten Zeit von Gemeindemitgliedern ehrenamtlich getragen.

11. Juni Fronleichnam

Was bisher nur selten vorkam, passierte in diesem Jahr: Wegen Regens konnte keine Prozession durch die Straßen ziehen und das Fest wurde in der Kirche gefeiert.

20. Juni

Firmfeier mit unserem Weihbischof Ludger Schepers. 57 Jugendlichen aus der Gemeinde spendete er das Sakrament der Heiligen Firmung.

12.- 21. August

Im „Haus St. Nikolaus“ hat die Caritas erstmals eine Ausgabestelle von kostenlosem Schulmaterial für Kinder bedürftiger Familien im Duisburger Süden eingerichtet, die auch lebhaft in Anspruch genommen wurde. Unsere Gemeinde half großzügig mit Spenden. Ein Team von Helferinnen hat das Projekt tatkräftig unterstützt.

15. August

Gemeindefest als „ Dämmerschoppen“ an der Kirche, wieder bei schönem Wetter und starker Beteiligung.

29. August

Großfeier „60 Jahre Pfadfinderstamm Karl Martin“ in der Gemeinde  St. Judas Thaddäus. Am Vormittag gab es eine Sozialaktion auf dem Kirchenvorplatz zu Gunsten der Schulmaterialkammer der Caritas. Am Abend wurde ein Festgottesdienst anlässlich des Jubiläums gefeiert. Danach schloss sich ein „bunter Abend“ an, mit vielen Begegnungen mit Menschen von  nah und fern.

03. Oktober

Pfarrer Roland Winkelmann wurde als Pastor der Gemeinde St. Judas Thaddäus und als Pfarrer aller katholischen Gemeinden im Duisburger Süden, der Pfarrei St. Judas Thaddäus, feierlich in sein Amt eingeführt.

28. Oktober

Papst Benedikt XVI. ernannte Weihbischof Franz- Josef Overbeck aus Münster am Festtag der Apostel Simon und Judas Thaddäus zum neuen Bischof unseres Bistums Essen.

07.- 08. November

Neuwahl des Gemeinderates und des Kirchenvorstandes.

November/ Dezember

Wie seit vielen Jahren fanden bzw. finden wieder diese Veranstaltungen statt:
Buchaustellung unserer Bücherei (14./15.11.), Ökumenischer Gottesdienst am Buß- und Bettag (18.11.), Weihnachtsbasar Gruppe „Männer 55“ (21./22.11.), Großes Kirchenchor- und Orchesterkonzert (29.11.), Weihnachtsbaumverkauf Gruppe „Männer 55“ (12.12.-18.12.)